Menu
Foto: Apple Foto: Apple

Neue Updates von Apple

Nach mehrmonatiger Testphase hat Apple gestern abend OS X 10.9.3 veröffentlicht, das nächste größere Update für Mavericks. Der Mac App Store hält diese Aktualisierung wie immer bereit. An Verbesserungen führt Apple die folgenden Punkte auf:

Verbesserte Unterstützung von 4K-Displays bei Mac Pro (Late 2013) und Macbook Pro Retina mit 15 Zoll (Late 2013)
Möglichkeit, Kontakte und Kalender zwischen Mac und iOS auch per USB zu synchronisieren
Verbesserte Zuverlässigkeit bei VPN-Verbindungen
Enthält Safari 7.0.3

Außer diesem System-Update hat Apple hat auch ein Update für iTunes veröffentlicht. Mit der Version 11.2 wurde die Podcast-Verwaltung verbessert. Podcast-Episoden, die noch nicht abgespielt wurden, lassen sich jetzt leichter finden. Optional wurde die Möglichkeit geschaffen Episoden direkt nach dem Anhören automatisch löschen lassen. Außerdem lassen sich Episoden als Favoriten markieren, die dann nicht mehr automatisch entfernt werden. Neben diesen neuen Funktionen hat Apple auch ein Problem behoben, bei dem iTunes nicht mehr reagierte, sobald Genius-Informationen aktualisiert wurden.

Jörg Dimter

Mehr aktuelle Informationen finden Sie unter Facebook.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben